Suche
  • Christian Böschen

Neue Seidenstraße

Nun haben sich die Zugverkehre auf der neuen Seidenstraße von China nach Europa schon einige Jahre etabliert und es wird nun auch wirtschaftlich. Anstatt von ca. 34-38 Tagen hat ein Container aus China so nur noch 18 Tage Laufzeit und die Umwelt wird deutlich entlastet. Seit einiger Zeit können auch Stückgutsendungen diesen Weg nehmen, man ist also nicht mehr auf ganze Containe (FCL) angewiesen.


Wir haben ein Netzwerk hervorragender Agenten in China implementiert, um aus jeder Provinz schnell und zuverlässig entsprechende Kapaziäten zu buchen. Auch Ware mit Akkus, also z. B. Elektrofahrräder können - wenn man weiss wie - weiterhin gut und schnell in Europa ankommen.


Für Fragen zum Import mit der Bahn steht Ihnen unser Team gern zur Verfügung.


#china #import #fcl #lcl #seidenstrasse #zug #bahn #train #logistics #shipping #speditionskontor #wirbewegen

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Israel Import und Export per Luftfracht

Wir haben unsere Zusammenarbeit mit unserem Partner in Israel intensiviert und sind nun nicht nur in der Lage Import- und Exportsendungen aus und nach Israel per Seefracht und Luftfracht abzuwickeln,

Hanseatisches Speditionskontor e. K.

Ernst-Abbe-Str. 6

D-28816 Stuhr / Bremen

(04 21) 69 19 78 39

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Instagram Icon
whatsapp.jpg

Sales Offices:

Jade-Weser-Port, D-26388 Wilhelmshaven

BeNeLux Office, NL-9723 AB Groningen

HaSpeKo France SAS, F-31000 Toulouse